Bücher

Die-oekobilanz

Die Ökobilanz auf dem Teller

Der ökologische Fußabdruck im Speiseplan

(Erscheinungstermin: 13. Oktober 2020)

Wie viel CO₂ verursacht eine Portion Spaghetti Bolognese? Etwa 1,5 Kilogramm!– Dieses Beispiel führt uns vor Augen, was die Tierwirtschaft und Lebensmitteltransporte für die Ökobilanz unseres Essens bedeuten. Doch ist es mit dem Umstieg auf Fleisch- und Milchalternativen oder Regionalkost getan? Malte Rubach schaut genauer hin und liefert eine Bestandsaufnahme unseres Ernährungssystems sowie von dessen Auswirkungen auf das Klima. Wir leben in einer Gesellschaft, die durch Technisierung und steigenden Ressourcenverbrauch geprägt ist. Rubach plädiert für einen maßvollen Genuss und zeigt, was wir in Deutschland guten Gewissens noch essen können.

Essen-in-Ernstfall

Essen im Ernstfall

Crash-Kurs Ernährungsvorsorge

Mit diesem Booklet wirst Du zukünftig für jeden Versorgungsnotfall gewappnet sein!

Es gibt Zeiten, in denen die Versorgung der Bevölkerung mit Gütern des täglichen Bedarfs nicht mehr gewährleistet werden kann. Dazu zählen vor allem und in erster Linie auch Lebensmittel. Auch wenn wir in Deutschland einen sehr hohen Selbstversorgungsgrad mit Grundnahrungsmitteln haben, so ist dies nur eine scheinbare Sicherheit. Ein eindrucksvolles Beispiel für die Verletzbarkeit der Lebensmittelversorgung und Versorgung mit Gütern des täglichen Bedarfs lieferte im Frühjahr 2020 die weltweite Corona-Pandemie. Sei für die Zukunft vorbereitet!

In Zusammenarbeit mit dem Reduction2020 – Think Tank.

Das-Geheimnis-des-gesunden-Alterns

Das Geheimnis des gesunden Alterns

Die Essenz aller wissenschaftlichen Studien

Es ist ein alter Menschheitstraum: ein langes Leben in Glück und Gesundheit. Die moderne Altersforschung bietet eine ganze Reihe gesicherter Erkenntnisse, wie wir länger körperlich wie mental fit bleiben. Beides hängt eng miteinander zusammen. Wie lautet also die Wunder-Formel? Kurz gesagt: Es geht um das richtige Maß an Ernährung, Bewegung und Genuss. Was kann man zum Beispiel für die eigene Herz-Gesundheit tun? Wie lassen sich Knochen stark und Muskeln flexibel und voller Energie erhalten? Diesen und vielen weiteren Fragen geht dieses Buch auf den Grund. Fundiert und praktisch umsetzbar mit Hilfe von kleinen Übungen für den Alltag bietet es eine kompakte Essenz des aktuellen Forschungsstands.

 

Kaffe_apotheke

Kaffeeapotheke

Die Bohne für mehr Gesundheit

Was viele nicht wissen: Die starke Bohne macht nicht nur wach, sie wirkt sich auch positiv auf Herz und Kreislauf, die Leber, die Nieren und die Verdauung aus. Ernährungswissenschaftler Dr. Malte Rubach verbindet in diesem Ratgeber das Wissen aus jahrtausendalter Kaffee-Tradition mit den neuesten Erkenntnissen aus der Forschung. Er erklärt die gesundheitlichen Vorteile von Kaffee, räumt mit Kaffee-Mythen auf und zeigt, wie man die gesundheitsfördernden Eigenschaften am besten für sich einsetzt.

Mit Tipps zur Anwendung, neusten Forschungsergebnissen und tollen Kaffee-Zubereitungen frisch aus der Rösterei.

Die_30_besten_Tipps_cover

Die 30 besten Tipps für Deine Ernährung

Erst Denken, dann Essen - Mindful Eating

„Die 30 besten Tipps für Deine Ernährung“ sind auf Basis des aktuellen Wissensstandes über Ernährung und Lebensmittel entstanden. Wissenschaftlich begleitet durch den Reduction2020 – ThinkTank. Sie sollen einfache Hilfestellung zur Umsetzung einer guten und gesunden Ernährung im Alltag liefern. Es gibt mit Sicherheit noch viele gute Tipps, die nicht in diesem Buch stehen. Jeder kann deshalb seinen eigenen „besten Tipp“ auf www.reduction2020.de/mindful-eating einsenden und so erfahren hoffentlich bald noch viel mehr Menschen, welche Tipps Ihnen im Alltag helfen können.

– Mit einem Vorwort von SVEN RENZ, ehemaliger Bundesliga-Triathlet und Nutritionist –

 

buchmockup

Die-Ich Ernährung

Ohne Diät gesund und glücklich

Blicken Sie noch durch im Dschungel der Ernährungsratgeber? Welche Diät wird noch mal diese Woche empfohlen? Welche Lebensmittel stehen gerade auf der Verbotsliste? Fakt ist: Es gibt nicht die eine Ernährungsweise, die für alle funktioniert. Wir haben unterschiedliche Stoffwechsel und müssen die Ernährung auf unsere individuellen Bedürfnisse abstimmen. Doch dafür müssen wir erst mal herausfinden, was uns guttut.

– Mit einem Vorwort von Prof. Dr. Martin Halle, Präventionsmediziner der Technischen Universität München, und einem Schlußwort von Prof. Dr. Johannes Erdmann, Ernährungsmediziner an der Hochschule Weihenstephan Triesdorf

Reisbuchmockup

Gesund mit Reis

Nährstoffreich und sättigend. Stoffwechselanregend. Antioxidativ

Kleines Korn, große Wirkung. Ob als Paella, Risotto oder Sushi – mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung hat ihn vornehmlich oder zumindest regelmäßig auf dem Speiseplan. Neben der Sortenvielfalt und dem Reichtum an kulinarischen Möglichkeiten sprechen die Gesundheitsaspekte dieses kleinen Korns für sich: Reis hat wenig Fett und kein Cholesterin – beste Voraussetzungen für eine gesundheitsfördernde Ernährung.

miclchmockup

Plädoyer für die Milch

Gesund, ungesund - ja was denn nun?

“Milch macht dick und ist verantwortlich für viele Zivilisationskrankheiten.” Obwohl es für diese Behauptungen keine wissenschaftlichen Belege gibt, ist mittlerweile eine Hetzkampagne gegen die Milch in vollem Gange, von der zahlreiche Produzenten alternativer Produkte profitieren – laktosefreie Milch und Sojaprodukte seien doch viel gesünder! Inzwischen ist es modern, die Milch zu verteufeln. Dabei erhöht sie keineswegs das Risiko für Erkrankungen. Milch und Milchprodukte sind die wichtigsten Kalziumlieferanten und wirken sich positiv auf die Darmflora aus. Malte Rubach betrachtet dezidiert die Vorteile der Milch, die die Nachteile bei Weitem überwiegen. Es stimmt eben doch: Die Milch macht‘s!

– Mit einem Vorwort von Gerd Leipold, ehemaliger Geschäftsführer von Greenpeace International –

 

kaffeebuchmockup

Gesund mit Kaffee

Belebend, leistungssteigernd und wohltuend

Koffein kann so viel mehr! Belebend, leistungssteigernd und wohltuend – Kaffeegetränke sind nach wie vor äußerst beliebt. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse belegen, dass der schlechte Ruf, Kaffee sei ungesund und würde abhängig machen, nicht gerechtfertigt ist. Ganz im Gegenteil: Richtig angewendet ist Kaffee gut für die Konzentrationsfähigkeit und verringert das Krebsrisiko. Zudem regt er den Kreislauf an und hat eine positive Wirkung auf Diabetes. Auch mit der Verwendung der richtigen Kosmetika kann jeder die positiven Effekte des Koffeins für sich nutzen. Mit vielen Tipps und Rezepten zur inneren und äußeren Anwendung.